Was ist ein guter Marillenschnaps?

Traditioneller Marillenbrand als Klassiker?

fruit-808336_1280Wer im guten Spirituosenhandel auf der Suche nach einem traditionellen Edelbrand ist, muss über kurz oder lang auf den Marillenschnaps stoßen. Dieser Obstbrand stammt noch heute vorwiegend aus den ursprünglichen Anbaugebieten in Österreich und Ungarn. Marillenbrand oder Marillenschnaps wird ein Obstler genannt, der aus Aprikosen hergestellt wird. In Österreich gebraucht man statt dem Wort Aprikose die Bezeichnung Marille – deshalb Marillenschnaps. In Österreich kommt der Edelbrand aus der Marille ursprünglich aus der Region um Wachau; in Ungarn, ebenfalls ein klassisches Marillenbrand-Land aus dem Gebiet um Kecskemét.

In Südeuropa kennt man den Marillenschnaps unter dem Namen Barack Pálinka

bottles-590925_1280Barack Pálinka – so bezeichnet man die ungarische Variante des Schnaps von der Marille. Und der ist in ganz Südosteuropa bekannt und sehr begehrt. Kennzeichnend für diesen Edelbrand ist die Tatsache, dass der Alkohol des Brandes ausschließlich aus der Marille gewonnen wird. Der typische Brand der Marille riecht noch leicht nach frischer Aprikose mit einem Hauch von Rosenduft. Geschmacklich kommt der Obstfreund voll auf seine Kosten. Das Bild, das sich am Gaumen beim Genuss einstellt, ist zart und lieblich und erinnert den Genießer an vollreife, saftige, sonnengereifte Aprikosen. Wichtig dabei, dass für den Brand ausschließlich hocharomatische und vollreife Früchte verwendet werden –möglichst dürfen sich darunter keine Schattenfrüchte befinden.

Wo bekommt man den besten Marillenschnaps?

Einen guten Marillenschnaps erkennt man bereits äußerlich an seiner Wasserklarheit. Der Alkoholgehalt reicht je nach Hersteller von milden 34 % bis zu scharfen 40 %. Übrigens benötigt man für einen Liter Marillenbrand rund 12,5 Kg reife Aprikosen. Ein Beispiel für einen guten Marillenschnaps liefern die Prinz Schnäpse. Hier wird feinstes Marillen-Destillat verwendet. Nach dem Einmaischen und Vergoren wird zweimal abdestilliert. Im Anschluss lagert das Destillat im hochwertigen Steingut, damit sich dort das Aroma voll entfalten kann. Marillenbrand erhält man am besten bei mySpirits.eu – der Spirituosen-Spezialist im Internet mit einer großen Auswahl weiterer hochwertiger Spirituosen.

Tags: , , , ,