Wasabi-Pflaumen

Zutaten:

Wasabi-Creme

getrocknete Californiapflaumen

Frühstücksspeck / Schinkenspeck

Zubereitung:

Den Speck mit der Wasabicreme bestreichen. Ihn dann um die Pflaume wickeln und das Ganze mit einem Zahnstocher fest stecken und fixieren. Die Röllchen grillen, bis der Speck schön knusprig braun ist. Besonders schmackhaft, als kleine Knabberei für zwischen durch.

Wasabi:

Wasabi ist als Pulver in Gläsern, Dosen aber auch als Paste erhältlich. Frische Wurzeln findet man nur in Spezialgeschäften. Die Schärfe ist hier sehr unterschiedlich. Am schärfsten ist der Wasabi, wenn er frisch ist.

Zwiebel im Speckmantel

Zutaten:

100 gr.  Schinkenspeck

1 große weiße Zwiebel

Zubereitung:

Die Zwiebel in Achtel schneiden und mit dem Schinkenspeck umwickeln.
Mit Zahnstochern Speck und Zwiebel fixieren. Ganz vorsichtig grillen. Die Zwiebelstücke sind dann fertig, wenn sie weich genug gegrillt sind und der Speck langsam knusprig goldbraun wird. Ein kleiner, aber leckerer Grill-Snack!